Zum Inhalt springen

Unsere Weine

Weinausbau

Für den Ausbau unserer Weine werden neben den Klassikern wie Welschriesling, Weißburgunder, Sauvignon blanc und Gelber Muskateller auch Sorten wie Grüner Sylvaner und Riesling gekeltert.

Vor allem aber zeichnet uns der An- und Ausbau von für die Steiermark unüblichen Rotweinsorten wie St. Laurent, Pinot noir, Cabernet Sauvignon und Merlot aus. Diese werden zum Großteil nach einer bis zu 24-monatigen Barriquefasslagerung zu einer großen Cuvèe vermählt.

Wir bieten folgende Ausbaulinien an:

Als Klassik bzw. Gebietswein bezeichnen wir Weine mit extrem viel Frische, Frucht und jugendlichem Charme. Die Trauben werden per Hand gelesen und stammen dabei meist aus mehreren Weingärten der Südsteiermark. Die Vergärung und Reifung bis hin zur Flaschenfüllung erfolgt ausschließlich im Edelstahltank, im traditionell steirisch- klassischen Ausbaustil.

Als Premium bzw. Ortswein bezeichnen wir Weine aus reifsten von Hand geernteten und selektierten Trauben, die ausschließlich vom Weinbauort Leutschach stammen. Diese lagern nach der Vergärung über mehrere Monate auf der Feinhefe und zum Teil in kleinen Eichenholzfässern, bevor sie frühestens ab Mai des auf die Ernte folgenden Jahres in Flaschen abgefüllt werden. Premium-Ortsweine punkten vor allem durch ihr harmonisches Verhältnis zwischen Fruchtsäure, Kraft und Mineralik sowie einer mittleren Lagerfähigkeit von bis zu fünf Jahren.

Als Reserve bzw. Riedenwein bezeichnen wir Weine aus auserlesenen, vorselektierten, vollreifen und natürlich von Hand geernteten Trauben ausschließlich von unserer Riede Pockenberg. Ihre wahre Größe erreichen diese Weine erst durch die mindestens 12 und bis zu 24-monatige Lagerung in kleinen Eichenholzfässern. Durch diese können unsere Rot- als auch Weißweine erst ihr volles Potenzial entwickeln. Rieden und Reserve-Weine zeichnen sich durch Ihre Terroirprägung, Charakterstärke und einer sehr hohen Langlebigkeit von bis zu zehn Jahren aus.

zum Bestellformular unserer Produkte