Zum Inhalt springen

Weingärten

In der Gemeinde Leutschach an der Weinstraße befindet sich eine der besten Rieden in der Weinbauregion Rebenland: Pössnitz-Pockenberg. Hier kultivieren wir unsere Reben – sehr naturnah und nachhaltig. Wir setzen auf unserer Weingartenfläche von rund 5 ha innovative Ideen ein und sind ehrlich in unserem Handwerk. Die logische Konsequenz unserer Arbeit ist es, die höchst mögliche Qualität, unter Berücksichtigung von Klima, unseren natürlichen Ressourcen sowie nach sozialen Kriterien zu erzeugen.

Bodenbeschaffenheit unserer Weingärten

Der Oberhang ist meist sehr seichtgründig und besteht aus einem kalkhaltigen Tonmergel (Opok) bis Tonschiefer, die Mulden bestehen aus entkalkter Braunerde. Die Böden besitzen größtenteils oberflächlich eine nur sehr geringe Wasserspeicherkraft und so treiben die Reben hier ihre Wurzeln auf der Suche nach Wasser und Mineralien tief in den Boden. Die Weine aus dieser Lage zeichnen sich daher immer terroirgeprägt durch ihren wunderbaren mineralischen Charakter aus, entwickeln bereits im juvenilen Stadium eine leicht erkennbare Sortentypizität und besitzen eine hohe Langlebigkeit.