Zum Inhalt springen

Weinkeller

Zur Vinifizierung von Weißweinen steht uns einerseits ein Edelstahl-Tankkeller zur Verfügung und für den Ausbau vor allem von Rotweinen ist ein moderner Barriquekeller vorhanden. Mit Blick auf die Barriquefässer können sie im anschließenden Verkaufsraum unsere Weine und Edelbrände verkosten.
Der Ausbau vor allem von Weißweinen in Edelstahltanks fördert nachweisbar den reintönigen Sortencharakter der einzelnen Rebsorten. Ein entscheidender Vorteil ist dabei die kontrollierte Gärungsführung. Die für den Weißwein so bedeutende Säurestruktur bleibt auch bei der anschließenden Tankreifung erhalten und die Weine wirken frisch, fruchtig und jugendlich.

Für die Vergärung der Rotweine wird eine offene Maischevergärung im Bottich praktiziert, wie sie in allen Weinbauregionen der Welt neben der Vergärung in Eichenholzgärständern oder Gärtanks auch angewendet wird. Angestrebt werden in unserem Hause farbintensive und fruchtbetonte Rotweine. Nach der Vergärung lagern sie zur weiteren Reifung in kleinen Barriques oder in großen Eichenholzfässer.